Österreich

Steirische Nadelholzpreise gesunken

Ein Artikel von Jasmin Rainer (für holzkurier.com bearbeitet) | 16.08.2019 - 08:59

Für Fichte und Tanne sind die Preise (80 bis 82 €/fm) im Vergleich zu Juni (80 bis 83 €/fm) in der Oststeiermark im erhöhten Preisbereich um 1 €/fm gesunken. Das gleiche Ergebnis gilt für das Mittlere Mur- und Mürztal. In der Weststeiermark gab es in der unteren Preisspanne ein Minus von 1 €/fm (auf 79 €/fm). Im Oberen Murtal bleiben die Preise unverändert bei 80 bis 83 €/fm. Eine Senkung um 1 €/fm im oberen Bereich gab es im Ennstal und Salzkammergut von 83 €/fm auf 82 €/fm.

Bei der Kiefer kam es zu einer Senkung von bis zu 3 €/fm von 52 bis 58 €/fm (Juni) auf 50 bis 55 €/fm. Ebenso erfuhr die Lärche ein Minus von 2 bis 3 €/fm auf 105 bis 125 €/fm (Juni: 107 bis 128 €/fm).

Industrieholz (Juni: 44 bis 45 €/fm) wies beim Schleifholz (Fichte/Tanne) einen Rückgang von 2 €/fm im unteren Bereich auf.

Brennholz blieb unverändert bei 56 bis 64 €/fm für Hartholz und 40 bis 45 €/fm für Weichholz.

Eine Minderung gab es im Bereich Qualitätshackgut von 78 bis 87 €/fm auf 76 bis 87 €/fm.

Steiermark Holzpreise Juli 2019
Aufgrund der bei der LK Steiermark eingelangten Preismeldungen ergeben sich folgende Regional- bzw. Landesdurchschnittspreise:
  Juni 2019 Juli 2019
SÄGERUNDHOLZ – ab fester, normal mit Lkw befahrbarer Straße für nachstehende Sortimente lt. Österreichischer Sortierung (ÖHU) mit Rinde (FMO) oder ohne Rinde (FOO), Verrechnungsmaß ohne Rinde. Gtkl. B, zum Teil auch Partien mit 10-15 % C-Anteil mitgehend, von 20 cm +, Media, derzeit 2 b, €/fm. 
Fichte/Tanne
Oststeiermark 80 83 80 82
Weststeiermark 80 83 79 83
Mittleres Mur- und Mürztal 80 83 80 82
Oberes Murtal 80 83 80 83
Ennstal und Salzkammergut 79 83 79 82
Braunbloche, 20 cm MD +, Cx 45 51 45 50
Hoblerbloche, 14 cm Zopf bis 19 cm MD 62 69 61 69
Zerspanerholz bis 14 cm MD 41 48 40 46
Kiefer, Gtkl. B, 2a+ 52 58 50 55
Lärche, Gtkl. B, 2a+ 107 128 105 125
INDUSTRIEHOLZ – ab fester, normal mit Lkw befahrbarer Straße bzw. ab Sägewerk mit Rinde (FMO) oder ohne Rinde (FOO), Verrechnungsmaß ohne Rinde, 7 cm Zopf +, bei Verkauf an Verbraucher, Industrie oder Handel, €/fm.  
Schleifholz, Fichte/Tanne 44 45 42 45
Faserholz, Fichte/Tanne 30 34 30 33
Kiefer 34 36 34 36
Lärche 30 33 30 33
BRENNHOLZ – ab fester, normal mit Lkw befahrbarer Straße bzw. ab Säge bei Verkauf an Verbraucher, Industrie oder Handel, €/rm.  
Hartholz, Brennholz, 1 m lang 56 64 56 64
Weichholz, Brennholz, 1 m lang 40 45 40 45
ENERGIEHOLZ – Qualitätshackgut frei Abnehmerwerk, €/AMM  
– P 16-P 63 NH, LH gemischt (vormals ca. G30-G100) 78 87 76 87