1284978618.jpg
USA Flagge © Archiv

4 % mehr US-Nadelschnittholzimporte

Ein Artikel von Robert Kittel (für Timber-Online bearbeitet) | 10.08.2012 - 11:24
13445484289316.jpg
© Holzkurier
Im Vergleich zum 1. Halbjahr des Vorjahres haben sich die US-Nadelschnittholzimporte heuer um 4 % auf 10,9 Mio. m³ gesteigert. Während Kanada mit einer Menge von 10,6 Mio. m³ um 6,4 % mehr lieferte, gingen die Importe aus der EU zurück. Bei den Hauptlieferanten Schweden und Deutschland gingen die Mengen um 61,3 % beziehungsweise 55,7 % zurück. Insgesamt verringerte sich die Abnahmemenge aus den EU-27 Staaten um 59,9 % von 187.000 m³ auf 75.000 m³.
US-Import Januar bis Juni 2012
LandImporte in Mio. US-DollarDiff.Importe in 1000 m³Diff.
Jan-Juni 2011Jan-Juni 2012in %Jan-Juni 2011Jan-Juni 2012in %
Kanada1.3291.46910,59.97310.6086,4
Deutschland 148–42,97031–55,7
Schweden187–61,16224–61,3
Tschechien3,1643,123–1,31311–15,4
Österreich 0,2570,961273,913200
Litauen 0,1580,437176,60,5511,388151,9
Finnland0,360,182–49,40,9090,581–36,1
Russland 0,6770,025–96,310,092–90,8
EU 27 gesamt3723–37,818775–59,9
Gesamt-Import1.5061.6016,310.49410.9164

Ähnliche Artikel

Vier-Länder-Treffen bestätigt den Trend zu steigenden Schnittholzpreisen. Mehr lesen ...

Die Hurrikans im Süden und die Waldbrände im Westen der USA sorgen derzeit für eine Nadelschnittholznachfrage, die das Angebot übersteigt. Mehr lesen ...

Der steigende Bedarf ließ im ersten Halbjahr global die Nadelschnittholzpreise steigen, erhob der US-Informationsdienst Wood Resources International. Mehr lesen ...

Es geht bergauf – das war eine Schlüsselbotschaft die Herbert Jöbstl, Vorsitzender Sägeindustrie Österreich, am 8. September auf einer Pressekonferenz in Pörtschach postulierte. Mehr lesen ...

Eine Lagerhalle auf dem Gelände eines ehemaligen Sägewerks in Grevesmühlen/DE geriet am 7. September in Brand. Mehr lesen ...