1267721778.jpg
Schnittholz © DI (FH) Martina Nöstler

Finnland steigerte Exporte

Ein Artikel von DI (FH) Martina Nöstler | 09.08.2012 - 16:11
1267721778.jpg

Schnittholz © DI (FH) Martina Nöstler

Um 5% auf 2,75 Mio. m³ steigerte Finnland die Exporte von Nadelschnittholz und Hobelware in den ersten fünf Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Am deutlichsten sticht Ägypten aus der Statistik hervor: 420.000 m³ bedeuten +50% von Januar bis Mai. Damit lag das afrikanische Land an der Spitze der Exportdestinationen – noch vor den europäischen Empfängerländern, angeführt von Großbritannien mit 308.000 m³ (+6%). Japan landete mit 312.000 m³ ebenso vor allen europäischen Destinationen. Nach Algerien gingen 184.000 m³ (+13%). Insgesamt stiegen die Ausfuhren über die europäischen Grenzen hinweg um 15% auf 1,475 Mio. m³, geht aus den Zahlen der Vereinigung der Finnischen Holzindustrie hervor.

Frankreich belegte in Europa Platz 2 mit 284.000 m³ (+2%). Die Lieferungen nach Deutschland lagen mit 198.000 m³ am Vorjahresniveau (–1%). Deutliche Rückgänge gab es in Richtung Niederlande (–19% auf 98.000 m³), Italien (–15% auf 55.000 m³) oder Spanien (–46% auf 23.000 m³).
Finnland Exporte Januar bis Juni 2012
LandVerkäufe bisVerkäufe bisDiff.
Jan. - Juni 12 Jan. - Juni 2011in %
Großbritannien3663621
Frankreich348355–2
Deutschland2472374
Niederlande117139–19
Belgien66643
Italien6676–15
Dänemark5568–23
Estland474114
Österreich4751–8
Restl. Europa187230–18
Europa gesamt1.5461.623–5
Ägypten46127740
Japan3783663
Algerien23417625
Israel1871832
Saudi-Arabien17713623
Marokko114123–8
Restl. Europa außerh.1991971
Außerh. Europa gesamt1.7501.45816
Gesamt3.2963.0816