13437264066315.jpg
© Holzkurier

Mehr Hausbaubeginne in Japan

Ein Artikel von DI Anton Sprenger | 31.07.2012 - 00:33
13437264066315.jpg
© Holzkurier
72.600 Hausbaubeginne in Japan meldet das japanische Bauministerium für Juni. Damit wurden gleich viele Häuser wie im Vorjahreszeitraum (–0,2%) errichtet. Für das I. Halbjahr sind 415.400 Einheiten gemeldet. Damit haben die Hausbaubeginne gegenüber 2011 um 5% zugelegt.
Hält Japan dieses Niveau, dann würden bis Ende 2012 830.000 Häuser gebaut werden. 2008 – vor der Finanz- und Wirtschaftskrise – waren allerdings noch fast 101.000 Hausbaubeginne verzeichnet worden.

Gleich weiterlesen ...

Im Mai stieg der ifo Geschäftsklimaindex von 113 (saisonbereinigt korrigiert) auf 114,6 Punkte. Dies ist der höchste gemessene Wert seit 1991. Mehr lesen ...

2016 wurden in Deutschland 278.000 Wohnungen fertiggestellt, um 30.000 (+12,2%) mehr als im Jahr davor. Mehr lesen ...

Das italienische Bruttoinlandsprodukt werde im laufenden Jahr um rund 1% wachsen. Mehr lesen ...

Im April notierte der italienische Verbraucherpreisindex für die gesamte Nation (NIC) bei 101,4 Punkten (Basis 2015=100), meldet die italienische Statistikbehörde Istat. Mehr lesen ...

Der Ziegelhersteller Wienerberger verzeichnete im I. Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal ein Umsatzwachstum um 8% auf 660 Mio. €. Mehr lesen ...