13872767486518.jpg
Accoya © Johannes Plackner

Accsys investiert 90 Mio. €

Ein Artikel von Dinah Urban (für Timber-Online bearbeitet) | 18.04.2017 - 08:03
13872767486518.jpg

Accoya © Johannes Plackner

Mit 30.000 t Tricoya-Chips plant Hersteller Accsys in einem neuen Werk im Saltend Chemical Park in Hull/UK der weltweit steigenden Nachfrage nach modifizierten Holzprodukten zu begegnen. Die Menge lasse sich zu etwa 40.000 m³ Plattenprodukten verpressen, meldet ttjonline.com. Das benötigte Budget von 68 Mio. € stamme aus Eigenkapital und Verbindlichkeiten verschiedener Unternehmen, wie etwa BP. Mit der Inbetriebnahme der neuen Fertigungsstätte sei 2019 zu rechnen. Eine Kapazitätserweiterung der Accoya-Produktion in Arnhem/NL auf 60.000 m³ soll bereits Ende 2017 erfolgen und weitere 22 Mio. € kosten.