OeBf-Geschaeftsbericht.jpg

2018 erwirtschaftete die Österreichische Bundesforste AG das drittbeste Konzernergebnis ihrer Unternehmensgeschichte. Am gesunkenen Durchschnittspreis – nur noch 69,8 €/fm – lag es nicht, wie Vorstandssprecher Dr. Rudolf Freidhager zugeben musste. Damit lag man nämlich um 10 €/fm oder 12 % unter dem 2014er-Preis. Vielmehr trugen diesmal die nichtforstlichen Unternehmenssparten kräftig zur Betriebsleistung bei. Mehr lesen ...