HolzbauGIS_1_RobertoSchirdewahn.jpg

Die „Ausgleichsgesellschaft für die Sägeindustrie Thüringen GmbH“ verklagt das Land Thüringen auf 40 Mio. € Schadensersatz. In Zusammenhang mit angeblich kartellrechtswidrigen Rundholzverkäufen des Freistaates haben sechs Sägewerke ihre Klageforderung an die Ausgleichsgesellschaft abgetreten. Mehr lesen ...