Vida_zur_Ledinek.jpg

Mitten im Wald im schwedischen Grenzgebiet zu Norwegen gibt es gutes Holz. Seit Dezember 2017 findet sich dort auch eines der modernsten Sägewerke Europas: am Standort Nössemark der Sägewerksgruppe Vida, Alvesta/SE. Hier im „Nirgendwo“ gibt es schwaches, feinjähriges Rundholz, aber nur wenige Menschen. Entsprechend ist das dortige Säge- und Hobelwerk auf hohe Geschwindigkeiten und geringsten Personaleinsatz ausgelegt. Mehr lesen ...