Eine Million Waldwipfelstürmer

Ein Artikel von DI Michael Reitberger | 17.07.2012 - 10:25
Knapp zwei Jahre nach der Eröffnung des Baumwipfelpfades im Nationalpark Bayerischer Wald erwarten die Betreiber demnächst den einmillionsten Besucher, berichtet die Passauer Neue Zeitung. Auf der Aussichtsplattform des Holzeis in Neuschönau/DE, wo der Pfad endet, werden an guten Tagen zwischen 1000 und 6000 Besuchern gezählt. Damit die angespannte Parkplatzsituation in der Gegend auch die zweite Million an Besuchern überstehe, wurden an der Nationalpark-Basisstraße neue Parkplätze eingerichtet, heißt es.

Ähnliche Artikel

64 große Waldbrände markieren eine der schlimmsten Feuersaisonen der Nation. Verabsäumte Durchforstungen lassen Wälder zu „Pulverfässern“ werden. Mehr lesen ...

Holzmarktbericht der Landwirtschaftskammer Österreich September 2017 Mehr lesen ...

Die Einfuhren von Nadelsägerundholz lagen im 1. Halbjahr leicht über dem Vorjahresniveau. Tschechien konnte seine Position als Top-Lieferant weiter ausbauen. Mehr lesen ...

Umfangreiches Maßnahmenpaket für Waldbesitzer beschlossen. Mehr lesen ...

Deutlichster Anstieg war im II. Quartal in Mittel- und Osteuropa zu verzeichnen. Mehr lesen ...