Top_Saegewerke_Oesterrreich_2018.JPG
© Holzkurier.com
Österreich

Größte Sägewerke Österreichs 2018

Ein Artikel von Martina Nöstler | 31.12.2018 - 10:19

Plus 7%

Österreichs größte Sägewerke (Einzelstandorte) waren 2018 die Holzindustrie Maresch, Retz, Mayr-Melnhof Holz in Leoben sowie Stora Enso in Ybbs mit jeweils 1,2 Mio. fm. Ebenfalls über der 1 Mio. fm-Marke lag Binderholz, Fügen, mit 1,04 Mio. fm. Die zehn größten Unternehmen in Österreich erreichten 2018 gemeinsam einen Einschnitt von 9,92 Mio. fm. Insgesamt lag der Einschnitt aller gemeldeten Unternehmen bei 12,61 Mio. fm, was im Vergleich zu 2017 einen Anstieg um 7,1 % beziehungsweise +830.000 fm bedeutet. 

Zählt man noch jene Sägewerke hinzu, die keine Angaben machten, lag der Einschnitt der Sägewerke über 50.000 fm/J in Österreich laut Holzkurier-Schätzung bei rund 14,4 Mio. fm.

Einschnitt wird weiter steigen

Dass die gute Konjunktur für Österreichs Sägeindustrie anhalten könnte, ist aus den Planzahlen für 2019 zu erkennen. Viele Betriebe gehen von einer Einschnittsteigerung aus. Den größten Zuwachs plant die Holzindustrie Maresch mit einer Steigerung um 100.000 fm auf 1,3 Mio. fm. Ab 2020 könnte es weitere Erhöhungen geben: Hasslacher Norica Timber hat im Mai 2018 den Ausbau des Standortes Preding bekannt gegeben. Die Investitionen sollen Anfang 2020 abgeschlossen sein. Dann soll am steirischen Standort ein Einschnitt von bis zu 600.000 fm/J möglich sein. Derzeit liegt die Menge bei etwa 250.000 fm/J.

Weiter im Raum steht ein Sägewerksneubau in (Ober)Österreich. Das Unternehmen ist am Planen, auch ein Grundstück sei bereits vorhanden. Eine definitive Entscheidung sei aber bis jetzt noch nicht gefallen. Es fehle unter anderem die Baubewilligung. Aufgrund der guten Auftragslage der Maschinenlieferanten scheint ein Start 2019 aber unwahrscheinlich.

Unternehmen Standorte 2017 (1.000 fm) 2018 (1.000 fm) Plan 2019 (1.000 fm) Mitarbeiter Weiterverarbeitung (m³/J) Trocknung (m3/J)
Binderholz *2

Fügen 960 1.040 1.050 2.750 HW: 250.000; BSH: 220.000; Massivholzpl.: 15.000 in Fügen, 81.000 in St. Georgen 800.000
Brunner-Stern Hohenberg 70 80 90 k. A. k. A. 40.000
Egger Holz Liezen 124 140 145 42 Paletten: 8.000 90.000
Entacher Großarl k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A.
Erhart Holz Sonntag 55 55 60 35 HW: 2.000, Zuschnitte: 8.000 25.000
Säge Gußwerk Gußwerk 50 55 55 32 HW: 18.000; Mondholz in Fi/Ta/Kie; Spezialeinschnitte in Rift/Halbrift in Fi, Ta, Lä  30.000
Hasslacher Hermagor Hermagor 155 165 175 65 HW: 20.000, Pellets: 25.000 t (Premiumpellets) 100.000
Hasslacher Norica Timber *3
Sachsenburg, Preding 970 1.050 1.050 770 HW: 160.000; KVH: 110.000; BSH: 150.000; BSP: 60.000; Pellets: 70.000 t 770.000
Hutter Sägewerk St. Michael im Lungau 85 90 90 40 keilgezinkte u. verleimte astreine Produkte in Fi u. Ta; Fassade Faszino; SGL-Mittellagen f. 3-S-Platten u. Parkett; ca. 16.000 28.000
Holzindustrie Kaml & Huber Rottenmann 100 105 120 32 –– 70.000
Kirchner Säge- und Hobelwerk *4 Radstadt 83 –– 90 30 HW: 8.000 38.000
Holzindustrie Kirnbauer Prigglitz 80 105 120 72 BSH, Duo (KVH): 70.000 35.000
Klausbauer Holzindustrie Lainbach k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A.
Holzindustrie Maresch Retz 1.165 1.200 1.300 195 –– ––
Mayr-Melnhof Holz Holding *5 Leoben 998 1.200 1.150 1.859 BSH: 190.000; BSP: 70.000 400.000
Josef Moser Münichreith 60 60 60 23 FSC-zertifiziert; 6.000 fm Laubholz 17.000
Mosser Holzindustrie *1 Wolfpassing 325 350 350 60 k. A. 150.000
Neuschmied Holz Hopfgarten im Brixental 125 125 128 50 HW: 11.600, Lattenschnitt: 21.700 70.000
Johann Offner Holzindustrie Wolfsberg k. A. k. A. k. A. k. A. –– k. A.
Johann Pabst Holzindustrie Obdach k. A. k. A. k. A. k. A. HW, BSH, Pellets k. A.
Pfeifer Holzindustrie *6 Imst 60 60 60 2.000 Weiterverarbeitung: 400.000 500.000
  Kundl 600 600 600      
Planegger Holz *1 Launsdorf 85 85 85 36 Palettenware: 15.000 35.000
Prehofer Säge- u. Hobelwerk Rutzenmoos 60 70 70 35 HW: 15.000 15.000
Rubner Holzindustrie Rohrbach a. d. Lafnitz 300 300 320 115 Duo-/Triobalken NSi: 35.000 170.000
Donausäge Rumplmayr Enns, Altmünster 650 750 750 165 95.000 360.000
Samonig Sägewerk Fürnitz 53 51 50 28 –– 23.000
Schaffer Sägewerk & Holzexport Eppenstein 100 106 100 65 –– 40.000
Holzindustrie Schafler Hirnsdorf –– 52 52 84 Euro-, Sonderpaletten, Aufsetzrahmen, Kisten, Überseeverpackung 20.000
Holzhof Schmidt Aspang 60 80 85 25 Pellets: 14.000 40.000
Schößwendter Holz Saalfelden 250 250 250 120 HW: 55.000 k. A.
Holzindustrie Stallinger  Frankenmarkt k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A.
Gebrüder Steininger Rastenfeld 300 310 310 55 k. A. 90.000
Sägewerk Josef Steurer Schwarzach k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A.
Stora Enso Wood Products Brand 750 750 k. A. 300 HW: 200.000, Post: 55.000 360.000
  Ybbs 1.100 1.200 k. A. 500 HW: 300.000, Post: 75.000, CLT: 95.000 630.000
  Bad St. Leonhard 600 600 k. A. 290 HW: 20.000, CLT: 75.000 280.000
Brüder Theurl Assling 455 480 k. A. 220 BSH: 90.000, HW: 28.000 k. A.
Troger-Holz Vomp 300 330 330 90 Schalungsplatten: 250.000 m2 150.000
Sägewerk UPM Steyrermühl Laakirchen k. A. k. A. k. A. k. A. –– k. A.
VM-Holz Vöcklamarkt 590 640 660 130 Pellets: 90.000 t 330.000
Zwickl Holz *7 Raabs/Thaya, Jemnice/CZ 62 60 60 k. A. HW: 2.400 8.000