1308915338.jpg
© Public domain

VDS wirbt um mehr Verständnis der Banken

Ein Artikel von Robert Kittel (für Timber-Online bearbeitet) | 18.06.2012 - 14:32
1308915338.jpg

© Public domain

Reges Interesse weckte das dritte Analystenforum, das der Verband der deutschen Säge- und Holzindustrie (VDS) am 12. Juni in Würzburg veranstaltete: Die Analysten von siebzehn Banken informierten sich vor Ort, 60 Banken hätten Unterlagen angefordert, berichtete der VDS in einer Aussendung. Die Bewertungsexperten wurden mit einer Branchenanalyse konfrontiert, welche Zahlen, die nicht in amtlichen Statistiken aufscheinen, enthielt. Damit wolle man ein besseres Verständnis für die differenzierte Struktur der Branche erzielen. Die anwesenden Bankenvertreter nutzten die Möglichkeit zu intensiven Gesprächen mit den Sägewerksbetreibern. Für das alle drei Jahre stattfindende VDS-Analystenforum regten sie einen kürzeren Intervall an.