149206472361.jpg
KVH Produzenten Deutschland und Österreich inklusive Dependancen in Tschechien © Holzkurier
Marktanalyse

Produzenten optimieren Fertigung

Ein Artikel von Lorenz Pfungen | 13.04.2017 - 08:20
149206472361.jpg

KVH Produzenten Deutschland und Österreich inklusive Dependancen in Tschechien © Holzkurier

Im vergangenen Jahr stieg die KVH*-Produktion in Deutschland und Österreich wieder an. Die Menge nahm 2016 gegenüber 2015 um 67.500 m3 zu. Seit 2007 wuchs die Produktion um durchschnittlich 57.000 m3/J. Eine Ausnahme bildete 2015. Die Daten zeigen, dass in diesem Jahr die Produktionsmenge im Vergleich zum Vorjahr mit 2,53 Mio. m3 (–0,2 %) praktisch unverändert blieb.

Fokus auf Leistungserhöhung

Neue Produzenten gab es in Deutschland und Österreich keine. Hingegen starteten neue Anbieter in Luxemburg (s. S. 20-21) und Finnland (s. S. 16-17).
Für die Zunahme sind Mehrmengen bei bestehenden Anlagen verantwortlich. Nach dem Produktionsstart 2015 erhöhte Handlos in Tragwein die Menge im abgelaufenen Jahr von 5000 m3 auf 52.000 m3. Weitere Zuwächse gab es unter anderem bei Hasslacher Norica Timber in Preding, wo man den Ausstoß von 85.000 m3 auf 100.000 m3 erhöhte, beziehungsweise bei Stiedl Holz in Schönbach (s. S. 22-23). Das Unternehmen errichtete eine zweite Linie und steigerte dadurch die Menge bereits um 25 % auf 40.000 m3. 2016 stellten österreichische Unternehmen in Summe um 20 % mehr KVH her als 2015. In Deutschland erzielte man bei einigen Herstellern ein verbessertes Ergebnis. Den mengenmäßig größten Zuwachs meldete Vente-Holz, Finnentrop. 2015 fertigte man dort 55.000 m3. Ein Jahr später waren es bereits 65.000 m3. Weitere Erhöhungen um jeweils 5000 m3 gab es bei Holz Ruser in Bornhöved (55.000 m3) sowie bei Schmelter in Lennestadt (35.000 m3).
Diese Steigerungen glichen in Summe den Wegfall der bereits Anfang 2016 insolventen Sporrer Holzindustrie aus. Andere Hersteller meldeten hingegen eine stagnierende Entwicklung. Insgesamt betrug die Produktion in Deutschland im abgelaufenen Jahr 2,14 Mio. m3.

Inbetriebnahme im Herbst

Heuer ist die Inbetriebnahme der 2015 abgebrannten Holzwerke Ströhla angesetzt. Geschäftsführer Heinrich Ströhla rechnet mit der Produktion des ersten KVH-Balkens im August beziehungsweise September. Über die dadurch entstehende Kapazität wollte der Unternehmer noch keine Angaben machen. Fix ist, dass Fichte sowie Douglasie verarbeitet werden sollen.

Douglasie wird immer stärker

Betrachtet man den Holzarteneinsatz aller gemeldeten Unternehmen, ist neben dem Standard Fichte die Douglasie in 56 % der Unternehmen am zweithäufigsten vertreten. Dahinter bieten 44 % der Verarbeiter Lärche und 36 % Kiefer an. Im Vergleich zu 2015 nahm der Anteil der Douglasie (43 %) und anderer Holzarten damit zu.
In Österreich ist das Verhältnis dieser drei Holzarten mit jeweils knapp über einem Drittel ausgeglichen. Deutsche Unternehmen setzen auf der anderen Seite stärker auf Douglasie (62 %) und Kiefer (46 %). Der Anteil von Kiefer ist hingegen geringer.

Positiver Ausblick

Die Produzenten können grundsätzlich positiv in die Zukunft blicken. Die deutsche Bauwirtschaft wird laut Hauptverband der Deutschen Bauindustrie um rund 5 % wachsen. Der Umsatz im Wohnungsbau erreiche sogar einen Zuwachs von 7 %.
Wie sich die Übernahme von Klausner in Friesau durch Mercer auf die Versorgung mit KVH-Rohware auswirken wird, bleibt jedoch vorerst abzuwarten.

KVH-Produktion Deutschland und Österreich | 2016/ Plan 2017
UnternehmenStandortProduktion 2016Plan 2017 1S-KapazitätHolzartenBesonderheiten
Deutschland
Ante-HolzBromskirchen, Rottleberode280.000280.000150.000Fi, DouListe, Abbund, BSH
Asta-HolzwerkeZiemetshausen95.00095.00050.000Fi, DouListe, Duo/Trio, Fixkappung ±1 mm, bis 24 m, Abbund
Aurnhammer HolzEllwangen-Eigenzell48.00048.00025.000FiDuo, Stangenware, Liste, Fixkappung
Holzwerke BeckmannEslohe12.00012.00012.000FiListe
Best Wood SchneiderEberhardzell80.00075.00035.000Fi, LäDuo-/Triobalken/BSH, Deckenelemente, Liste
Burgbacher HolzwerkSt. Georgen18.00018.000k. A. Fi, Douauch Duo/-Triobalken
CordesBremerhaven110.000110.00060.000Fi, Lä, DouListeproduktion bis 16/20 cm, Fixmaße, Stangenware
Dickel-Holz*Schmallenbergk. A.k. A.k. A.Fi, Tan. Liste in Standardlängen, Kappung ±1 mm
Eugen DeckerMorbach90.00090.00090.000Fi, Dou, Lä, Kievolles Leimholzsortiment (KVH, Duo, BSH, BSP)
Gelo HolzwerkeWeißenstadt63.00070.00025.000Fi, Kie, Lä, Doub. 16/28, Li m. Fixkappung, b. 5 m ungezinkt, Sonderquerschnitte
Haas GroupFalkenberg6.0007.0006.000FiAbbund, Konstruktionen, BSH
Holz SchmidtCölbe/Schönstadt52.00070.00025.000Fi, Dou, KieListe, Abbund
Holz-Otto*Waldkappel25.00025.00020.000FiKVH bis 16/28, Liste, Fixkappung ±1 mm, Abbund, BSH
Holz RuserBornhöved55.00058.00030.000Fi, LäListe, Fixkappung ±1 mm, Abbund
Holzwerke BullingerAbtsgmünd64.00064.00032.000Fi, Ta, Lä, DouSi/NSi, Stange/Liste, Fixkappung, 30er-Höhen, Duo/Trio
Holzwerke H. StröhlaSchwarzenbach/WaldFi, DouBrand 2015, Start August/September 2017 geplant
Hördener HolzwerkGaggenau47.00045.000k. A.Fi, Ta, Kie, LäDuo/Trio, BSH, Blockhausbohlen, Abbund
Huber & SohnBachmehring9.50010.0006.000Fi, Ta, DouListe bis 14 m
Junginger NaturholzwerkGaildorfk. A. k. A. k. A.Fi, DouListe
Kaufmann Bau*Oberstadion7.0007.0004.000Fi, TaWeiterverarbeitung zu Dübelholz und Massivholzdecken
Klenk HolzBaruth100.000100.00040.000Fi, Kie, Lä, DouDuo/Trio, Abbund, Liste
Kurt Huber*Achern10.00010.00010.000Fi, Lä, Douauch Duo/Trio, BSH, BSP, Abbundanlage, Liste
Ladenburger HolzwerkeBopfingen200.000200.000k. A.Fi, Lä, Kie, DouListe, Duo/Trio, BSH, LSH, Abbund
Merkle HolzNersingen80.00080.00040.000Fi, Douauch Duo/Trio, BSH, Stangenware, Liste, Abbund, XLam
Moselsäge Johann MüllerSchweich7.0007.00010.000Fi, DouFixmaßkappung ±1 mm
Rettenmeier HolzindustrieHirschberg150.000150.00080.000Fi, DouListe, NSi ab 12 cm als Duo bis 16/28, Duo/Trio Si, bis 18 m
Rombach Säge- u. HobelwerkSchonach15.00015.00010.000Fi, Ta, Dou, Lä, KieQuerschnitt von 4/6 bis 16/28, Liste
Rothmund LeimholzKlettgau18.00018.00010.000Fi, Dou, Lä a. A.Liste/Stangenware, Duo, CE, Fixmaßkappung ±1 mm
Holzwerke M. MenzEhrenberg35.00040.00020.000Fi, Doubis 16/28 & 14/30, Duo/Trio, BSH, Wandstiel ±1 mm
SchmelterLennestadt35.00040.00022.500Fi, DouDuo/Trio, BSH, alles n. Liste, Kappung ±1 mm
Schmid-HolzSchapbachk. A.k. A.8.000Fi, Ta, Dou, Lä, KieKVH Si, Duo-Trio, BSH alles n. Liste, Fixkapp., Deckenelemente
Schwörer HausHohenstein50.00050.00025.000FiDuo/Trio/Quattro, BSH bis 26 m, Brettstapeldecke
Sonnleitner HolzbauwerkeOrtenburgk. A.k. A.k. A.Fi, Lä a. A.Kleinmengen ab 10 m3, auf Länge gekappt, auch Hobelware
Stora EnsoPfarrkirchen, Ždírec/CZ265.000265.000150.000Fi, Ta, Kie, Lä a. A.Liste, Zuschnitt, Abbund, Duo/Trio, Blockhausbohlen, PEFC
Vente-HolzFinnentrop-Lenhausen65.00065.00040.000Fi, Lä, DouListe, Fixmaßkapp. ±1 mm, bis 16 m Länge, Duo/Trioliste
Weihele Holz*Görisried30.00030.00015.000Fi, LäKappung ±1 mm, bis 30 cm Breite
Josef ZieglerPlößberg-Stein15.00015.00010.000Fi, Takombinierte KVH/BSH-Linie
Österreich
Abies AustriaOberweis80.00085.000k. A.Fi, Dou16er-KVH, Breite 30  cm, Blockhaus, Liste, Abbund
BinderholzJenbachk. A.k. A.k. A. Fi,KVH bis 15 m, BSH, Deckenelemente, Liste
Eschelmüller HolzRothfarn71.00070.00035.000Fi, Lä, Dou, KieCE seit 09.10.2015 und PEFC seit 01.01.2017
Sägewerk A. Fritsche*Bürserberg4.0004.0008.000Fibis 16/26 cm, Liste
Hasslacher Norica TimberPreding100.000100.00035.000Fi, Kie, DouCE, Druckimprägnierung, Zugprüfung, bis 18 m, Abbund
HandlosTragwein52.00060.00022.000Fi, Kie, Lä, DouC24/C30, max. 32 cm Breite, druckimprägniert
Holz HahnRappottenstein33.50034.000k. A. FiBSH, Duo/Trio bis 24 m, kommissioniert, Wandstiele
Holz ReiseckerRossbach38.00040.00035.000Fi, Lä, Tabis 22,7 m, BHB, Abbund, Zuschnitt, Liste, maßhaltig
Pfeifer HolzChanovice/CZ35.00035.00018.000FiStandardlängen 5 m und 13 m, max.18 m, 3S-Platten, 6-14 cm
Sohm HolzbautechnikAlberschwende8.5008.5006.000Fi, Ta80 % für Diagonaldübelholz, 20 % KVH für Eigenverbrauch
Stiedl HolzSchönbach40.00044.00035.000Fi, Ta, Kie, LäListe und paketweise, bis 16 m Länge, 6/32 bis 14/32 bzw. 16/28