Saegewerke_AT_2019.jpg

Nadelholzsägewerk Österreich gemäß Einschnitt 2019 © Holzkurier

Österreich

Größte Sägewerke Österreichs 2019

Ein Artikel von Martina Nöstler | 07.01.2020 - 14:34

Die Einschnittsteigerung der österreichischen Sägewerke ist einerseits der guten Konjunktur im abgelaufenen Jahr, speziell in den ersten Monaten, geschuldet. Hinzu kamen die großen Schadholzmengen durch Stürme und Borkenkäfer, die aufgearbeitet werden mussten und für eine sehr gute Rohstoffverfügbarkeit sorgten.

Der Einschnitt 2019 der Unternehmen, die ihre Zahlen bekannt gegeben haben, belief sich auf 13,2 Mio. fm. Das ist eine Steigerung im Vergleich zu 2018 um 4,7 %. Das Plus ergibt sich durch den höheren Einschnitt vieler Unternehmen, das in der Liste neu hinzugekommene Sägewerk Holz Hahn in Rap-
pottenstein sowie den Wiederaufbau von Kirchner in Radstadt nach dem Brand Ende 2017 (s. Beitrag „Schnell reagiert“).

Laut Branchenbericht 2018/19 des Fachverbandes der Holzindustrie Österreich betrug 2018 die Schnittholzproduktion aller Betriebe 10,4 Mio. m³ (inklusive Laubholz). Geht man von der 5 %-Steigerung aus, läge man 2019 bei 10,9 Mio. m³.

Der größte Einzelstandort in Österreich befindet sich in Leoben: Mayr-Melnhof Holz Holding erreichte mit 1,3 Mio. fm 2019 einen Rekordeinschnitt. Dicht gefolgt auf Platz 2 ist die Holzindustrie Maresch in Retz mit 1,29 Mio. fm. Ebenfalls über der 1 Mio. fm-Marke an einem Standort lagen Stora Enso in Ybbs mit 1,19 Mio. fm sowie Binderholz in Fügen mit 1,04 Mio. fm. Die zehn größten Sägewerke, die ihre Mengen 2019 angaben, meldeten einen Einschnitt von 10,23 Mio. fm.

Zählt man noch jene Unternehmen hinzu (Schätzung), die keine Angaben gemacht haben, belief sich der Einschnitt 2019 auf rund 15,3 Mio. fm.

2020 könnte der Einschnitt gemäß den Planzahlen der österreichischen Sägewerke (inklusive Holzkurier-Schätzungen) nochmals steigen: auf etwa 15,9 Mio. fm. Die meisten Angaben für 2020 liegen am Niveau des vergangenen Jahres. Einige große Unternehmen wollen jedoch zulegen. Zwei Neu- beziehungsweise Umbauten, die 2020/21 zum Tragen kommen werden, sind Hasslacher Norica Timber in Preding sowie die Holzindustrie Handlos in Summerau. Der derzeit unbestätigte Einschnitt bei Handlos soll etwa 250.000 fm/J betragen. In Preding wird sich die einschichtige Einschnittskapazität auf 500.000 fm/J erhöhen (s. Beitrag „Binnen zwei Jahrzehnten in die Champions League“).

Größte Nadelholzsägewerke Österreichs | 2019/Plan 2020
Sägewerke Österreichs mit über 50.000 fm Jahreseinschnitt, Weiterverarbeitungs- und Trocknungsmenge betreffen 2019; Einschnitt in 1.000 fm
Unternehmen Standorte Einschnitt 2017 Einschnitt 2018 Einschnitt 2019 Einschnitt Plan 2020 Mitarbeiter Weiterverarbeitung (m³/J) Trocknung (m³/J)
Binderholz (2) Fügen 960 1.040 1.050 1.040 2.750 HW: 320.000; BSH: 270.000; Massivholzpl.: 22.000 in Fügen, 70.000 in St. Georgen 800.000
Brunner-Stern Hohenberg 70 80 90 90 k. A. k. A. 40.000
Egger Holz Liezen 124 140 140 145 42 Paletten: 8.000 90.000
Entacher Großarl k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A.
Erhart Holz Sonntag 55 55 60 60 35 HW: 2.000, Zuschnitte: 8.000 30.000
Säge Gußwerk (3) Gußwerk 50 55 52 65 33 HW: 18.000; Mondholz in Fi/Ta/Kie; Spezialeinschnitte in Rift/Halbrift in Fi, Ta, Lä 28.000
Holz Hahn Rappottenstein 73 80 31 KVH, BSH, Duo: 35.000 25.000
Hasslacher Hermagor Hermagor 155 165 180 190 70 HW: 20.000, Pellets: 25.000 t (Premiumpellets) 110.000
Hasslacher Norica Timber (4) Sachsenburg 970 1.050 850 820 1700 HW: 160.000; KVH: 120.000; BSH: 170.000; BSP: 65.000; Pellets: 70.000 t 770.000
  Preding     275 360  
Hutter Sägewerk St. Michael/
Lungau
85 90 90 90 40 keilgezinkte u. verleimte astreine Produkte in Fi u. Ta; Fassade Faszino; SGL-Mittellagen f. 3-S-Platten u. Parkett; ca. 16.000 28.000
Holzindustrie Kaml & Huber Rottenmann 100 105 120 120 32 –– 80.000
Kirchner Säge- und Hobelwerk (5) Radstadt 83 –– 90 100 30 Latten: 8.000 40.000
Holzindustrie Kirnbauer Prigglitz 80 105 120 120 80 BSH, Duo, Trio, KVH: 70.000 68.000
Klausbauer Holzindustrie Lainbach k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A.
Holzindustrie Maresch Retz 1.165 1.200 1.290 1.300 195 –– ––
Mayr-Melnhof Holz Holding (6) Leoben 998 1.200 1.300 1.350 1950 –– 450.000
Josef Moser Münichreith 60 60 60 60 22 FSC-zertifiziert; 6.000 fm Laubholz 17.000
Mosser Holzindustrie Wolfpassing 325 350 350 360 60 k. A. 150.000
Neuschmied Holz Hopfgarten/
Brixental
125 125 130 132 55 HW: 15.000, Lattenschnitt: 22.000 70.000
Johann Offner Holzindustrie Wolfsberg k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. –– k. A.
Johann Pabst Holzindustrie Obdach k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. HW, BSH, Pellets k. A.
Pfeifer Holzindustrie (7) Imst 60 60 60 50 2.000 Weiterverarbeitung: 400.000 500.000
  Kundl 600 600 600 600
Planegger Holz Launsdorf 85 100 100 k. A. 33 Palettenware: 10.000 35.000
Prehofer Holz Rutzenmoos 60 70 80 80 35 HW: 15.000 15.000
Rubner Holzindustrie Rohrbach/
Lafnitz
300 300 310 310 115 Duo-/Triolam: 35.000 175.000
Donausäge Rumplmayr Enns, Altmünster 650 750 750 780 165 95.000 365.000
Samonig Sägewerk Fürnitz 53 51 45 50 28 HW 25.000
Schaffer Sägewerk & Holzexport Eppenstein 100 106 105 110 67 –– 45.000
Holzindustrie Schafler Hirnsdorf –– 52 60 60 85 Euro-, Sonderpaletten, Aufsetzrahmen, Kisten, Überseeverpackung 25.000
Holzhof Schmidt Aspang 60 80 90 90 25 Pellets: 14.000 50.000
Schößwendter Holz Saalfelden 250 250 250 250 120 HW: 55.000 k. A.
Holzindustrie Stallinger Frankenmarkt k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A.
Gebrüder Steininger Rastenfeld 300 310 330 350 50 –– 60.000
Sägewerk Josef Steurer Schwarzach k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A.
Stora Enso Wood Products Brand 750 750 770 k. A. 290 HW: 200.000, Post: 55.000 360.000
  Ybbs 1.100 1.200 1190 k. A. 470 HW: 300.000, Post: 75.000, CLT: 100.000 630.000
  Bad St. Leonhard 600 600 590 k. A. 260 HW: 20.000, CLT: 80.000 280.000
Brüder Theurl Assling 455 480 500 500 250 BSH: 103.000, HW: 35.000; CLT ab Mai k. A.
Troger-Holz Vomp 300 330 325 325 100 Schalungsplatten: 250.000 m2 150.000
Sägewerk UPM Steyrermühl Laakirchen k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. –– k. A.
VM-Holz Vöcklamarkt 590 640 660 700 140 Pellets: 101.000 t 340.000
Zwickl Holz (8) Raabs/Thaya, Jemnice/CZ 62 60 60 60 k. A. HW: 2.200 7.000